Informationen zu der Corona-Impfung in der Praxis

1. Betrifft Neuanmeldungen:
Bitte melden Sie sich ausschließlich über die emai Adresse: impfung@praxis-mantwill.de
an. Wir vergeben die Termine nach freien Kapazitäten
Zur Verfügung stehen alle Impfstoffe.

2. Für alle, die bereits angemeldet sind:
  Die Zweitimfpungen mit Biontec führen wir nach 4-6 Wochen durch, mit Astra Zeneca nach 6-8 Wochen. Hier führen wir gemäß den aktuellen Empfehlungen die Zweitimpfung mit Biontec durch.
Sie erhalten in der Regel eine Woche vorher den genauen Termin. Dies ist auch abhängig von der Impfstoffzuteilung, daher sind frühere Planungen nicht möglich

3. Für alle Patienten, die auswärts die Erstimpfung erhalten haben, vergeben wir Zweittermine nur nach freien Kapazitäten!

4. Wir bieten keine Impfungen für Kinder unter 16 Jahren an!

5. Für die dritte Impfung gibt es bisher keine offizielle Empfehlung.
Sobald diese ausgesprochen sind, werden wir an dieser Stelle die Terminvergabe veröffentlichen.


Bitte sehen Sie von wiederholten Nachfragen ab!

Danke für Ihre Geduld


Für alle, die sich bereits registriert haben: Aufgrund zahlreicher Absagen in den letzten Wochen und Nichteinhaltung von Terminen bitten wir Sie, sich noch einmal anzumelden. Wir benötigen:

- Namen
. Geburtsdatum
- Impfstoffwunsch
- Handy-Nummer
Aus organisatorischen Gründen bitte wir Sie, pro email nur eine Person anzumelden.

Wir informieren die Patienten jeweils, sobald wir wissen, wann uns wie viel Impfstoff zur Verfügung steht.
Dies kann unter Umständen auch kurzfristig sein.
Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihr email-Postfach, besonders auch an den Wochenenden, da wir die Informationen über Impfstofflieferungen erste Freitag Nachmittag bekommen.
Bitte beachten Sie, dass wir keine Auskunft über etwaige Wartezeiten geben können, da dies von der Zuteilung der Impfstoffe abhängt.

Zum Impftermin bringen Sie dann bitte die unterschriebenen Unterlagen mit. Den Link finden Sie am Ende dieses Anschreibens. Denken Sie bitte auch an Ihre Versicherungskarte und an Ihren Impfausweis.

Ihr Praxis Team Dr. Elke Mantwill


Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff

Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit mRNA-Impfstoff


Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit Vektorimpfst

 Anamnese- und Einwilligungsbogen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 mit Vektor-Impfstoff 

Informationen zu Corona-Tests und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen


Liebe Patienten,

aus aktuellem Anlass fassen wir für Sie die aktuellen wichtigen Regelungen zusammen, die für Sie in Bezug auf Testungen und Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen im Zusammenhang mit Covid-19 stehen:

  • 1. Patienten mit typischen Symptomen erhalten bei begründetem Verdacht einen Corona-Abstrich und eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Sollte der Corona-Abstrich positiv sein, erhalten Sie in diesem Fall auch während der Quarantäne-Zeit eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung.
  • 2. Patienten, die positiv auf das Virus getestet worden sind, allerdings keine Symptome aufweisen, erhalten KEINE Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, sondern eine Quarantäne-Anordnung vom Gesundheitsamt.
  • 3. Kontaktpersonen von Corona-positiv getesteten Patienten bekommen ebenfalls KEINE Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, sondern gegebenenfalls eine Quarantäne-Anordnung. Eine Testung wird in diesem Fall nur nach expliziter Anordnung des Gesundheitsamtes notwendig.

Bei speziellen Fragen zu den Punkten 2. und 3. Wenden sie sich bitte ausschließlich an das GESUNDHEITSAMT. Von uns erhalten Sie in diesen Fällen keine Arbeitsunfähigkeits-bescheinigung, auch wenn der Arbeitgeber diese fälschlicherweise von Ihnen verlangt.

  • 4. Abstriche erhalten nach wie vor alle Patienten mit den typischen Symptomen, Mitarbeiter in Kitas, Lehrer und Reiserückkehrer aus Risikogebieten. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte telefonisch an unsere Praxis und vereinbaren so einen Termin.


Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Dr. Mantwill


Wer zahlt meinen Corona-Test?